Bist du für den Ernstfall gerüstet?! Diese Dinge gehören in jede Notfallapotheke für Haustiere!

5. Etwas zum Kühlen, egal welcher Art, kann bei Verbrennungen, Quetschungen etc. hilfreich sein.

6. Wenn ein Tier verletzt ist, kann es schnell Panik bekommen. Deshalb ist es – zum Bespiel vor einer Fahrt zum Tierarzt – sinnvoll Beruhigungstropfen verabreichen zu können.

7. Das eine oder andere Leckerlie kann helfen, dem Tier die erste Hilfe erträglicher zu machen.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter!

unter Content