Zu heiß und anstrengend? Pferd stirbt nach Kutschfahrt mit 18 Personen!

- Anzeige -

Pferde, die in Urlaubsorten für die Bespaßung von Urlaubern „herhalten“ müssen, leben häufig ein tristes und teilweise furchtbares Leben. Sie bekommen häufig nicht die Pflege, die sie benötigen oder werden schlecht behandelt.

Jetzt empört ein Fall aus Österreich die Gemüter. Dort ist ein Pferd, welches eine Kutsche gezogen hatte, nach einem Sturz gestorben!

Zwei Pferde zogen eine Kutsche mit 18 Personen an Bord. Eins der beiden Pferde strauchelte und brach schließlich zusammen!

Screenshot: Puls4

Das Pferd starb. Jetzt diskutieren Tierschützer darüber, ob dies hätte verhindert werden können und wer Schuld ist!

Screenshot: Puls4 / Hals-Walter Henke

Dem Pferdebetrieb, der die Kutschfahrt unternommen hatte, wird unter anderem Tierquälerei vorgeworfen. Wer letztlich Schuld hat, werden nun Gerichte klären müssen!

Screenshot: Puls4

Das Video findest du auf der nächsten Seite!
- Anzeige -