„Wasserscheu!? Nö!“ – Diese 10 Katzenrassen lieben das Wasser!

- Anzeige -

Es gibt einige Mythen um Katzen, die sich hartnäckig halten. Sie trinken gerne Milch, fangen immer Mäuse und lieben Fisch. Viele dieser Behauptungen konnten aber von Katzenbesitzern widerlegt werden.

Allerdings gibt es eine Sache, die man immer über Katzen sagt: Katzen sind absolut wasserscheu. Es gibt aber spezielle Rassen, denen man nachsagt, dass sie es nicht schlimm finden mal nass zu werden. Einige Rassen fühlen sich sogar richtig wohl im Wasser. Und welche das sind, dass erfährst du hier! 🙂

1. Abessinierkatze: Man sagt, dass diese Katzen über das Meer nach Europa kam. Deshalb haben diese verspielten und neugierigen Samtpfoten angeblich weniger Probleme mit Wasser.

2. American Bobtail: Diese aus einer Genmanipulation stammende Katze, soll dafür bekannt sein, ihr Spielzeug gerne mal mit ins Wasser zu nehmen.

My little nugget plopped down in our outdoor space #cute #galaxycat

A post shared by Opal (@my_cat_opal) on

3. Türkisch Van: Diese Katze trägt den Spitznamen „Schwimmende Katze“. Das sagt wohl alles.

4. Maine Coon: Das prächtige Fell der Maine Coons überzeugt nicht nur durch die große Farbenvielfalt, es hält auch Wasser sehr gut Stand.


Auf der nächsten Seite geht’s weiter!

- Anzeige -