Diese 40 Studenten wollen beweisen, dass ein Stier nur dann angreift, wenn er selbst angegriffen wird!

- Anzeige -

In Spanien sind Stierkämpfe immer noch beliebt. Dabei geht der Bulle in der Regel als „Verlierer“ hervor und wird getötet. Unter welchen Schmerzen er während dieses „Rituals“ leiden muss, ist nur schwer vorstellbar. 🙁

Diese 40 mexikanischen Studenten machten den Test, um zu beweisen, dass Bullen nicht von Haus aus aggressiv sind und stellten sich in eine Arena mit einem Bullen. Das Töten und diese Zurschaustellung muss endlich ein Ende haben! 🙁

Das Video findest du auf der nächsten Seite!

- Anzeige -