„Deine Katze wird es lieben!“ – 10 coole Katzen-Möbel, die jeder zu Hause schnell und einfach nachbauen kann!

- Anzeige -

Wir wollen unseren zwar Katzen immer das Beste vom Besten geben, aber das geht natürlich ins Geld. Also wie schaffen wir es, unseren Katzen den Luxus zu geben, den sie sich wünschen, ohne Bankrott zu gehen? Ganz einfach: DIYs! Wir zeigen dir heute 10 geniale DIYs, mit denen du deine Katze garantiert zum Schnurren bringst! 😉

1. Günstig und einfach: Wer einen besonderen Kratzbaum sucht, wird hier fündig. Mit wenigen Handgriffen wird eine Palette zu einem platzsparendem und individuellem Kratzbaum.

#caturday#püppilotta#catdiy#diy

A post shared by Steffi (@sorry_we_are_leaving) on

2. Recycling: Mal wieder eine Flasche, die der Automat nicht nimmt? Kein Problem! Mit ein wenig Mühe kann man daraus süße Töpfe machen, für Pflanzen oder als Aufbewahrung.

3. Außergewöhnliche Burg: Aus zwei alten Stühlen kann man schnell einen schicken Kletterturm bauen.

4. Der natürliche Kratzbaum: Wer die normalen Kratzbäume zu langweilig findet, sollte sich einen aus kleinen Stämmen bauen. Sie sind stabil und sehr dekorativ.


Auf der nächsten Seite geht’s weiter!

- Anzeige -